Unsere Stars

Linard Bardill


Wer kennt ihn nicht, den Schweizer Liedermacher und Schriftsteller? Längst hat er die Kinderherzen der Schweiz erobert. Mit grosser Präsenz und grossem Können packt er seine Gedanken, seine Lebenserfahrung, seinen Humor in Geschichten und Lieder.


Boozu Team Agarn


In den Bergen begegnen sich Ruhe und Getöse, Krachen und Gesang, Stille und Echo, das Säuseln des Windes und das Peitschen des Regens, Blitz und Donner, Urgewalt und Zerstörung.
Das Boozu Team Agarn entführt sie in die diesseitigen und jenseitigen Klangwelten der Berge. Als Kinder erlebten sie, wie ihnen die Erwachsenen abends im Feuerschein in den Alphütten Sagen erzählten. Dieses Erbe geben sie seit über 20 Jahren auf lebendige Art weiter. Sie sind Mitglied der Schweizerischen Märchengesellschaft SMG.


Peach Weber


Als vor zwei Jahren Peach Weber und René Lehner aus einer Laune heraus eine Kindergeschichte erfanden, ahnten sie nicht, dass es ein grosser Erfolg würde. «Zwerg Stolperli» ist ein fröhlicher, herziger Lausbub, der ab und zu stolpert, aber nie aufgibt, nach dem Motto: Stolpern ist nicht schlimm, man muss aber einfach wieder aufstehen und nicht nur jammern.
Zwei Bücher und eine CD sind bisher erschienen und haben tausende von Kindern glücklich gemacht und auch an Lesungen hat Peach erlebt, dass die Kinder fröhlich mitmachen und Spass haben.


Jolanda Steiner

Jolanda Steiner


Die von der Presse vielgerühmte Wortkomponistin Jolanda Steiner erzählt zauberhafte, stimmungsvolle wie auch erfrischende Märchen, welche meist eine Prise Humor enthalten. Sie nimmt uns mit auf eine Wanderung durch wunderbare Welten, die aus Worten, Bildern und Musik, vor allen Dingen aber in den Köpfen der Kinder entsteht. Ihre mit Perkussionsinstrumenten gestalteten Erzählungen eignen sich sehr gut für jüngere Kinder, und wer Lust hat, darf im Anschluss der Erzählung die Instrumente selber zum Klingen bringen.

Minitheater Hannibal


Das versponnene Zürcher Erzählerduo, bestehend aus Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess, verpasst den bekannten Märchen und Geschichten ein frisches Kleid. Rosaböse und rasant, mit viel Mimik, Tragik, Liebe und Witz erzählen und spielen sie Grimm-Klassiker und Co. für Kindsköpfe jeden Alters. Angereichert mit verspielten Requisiten und serviert in stupend wechselnden Dialekten und Stimmungen, fesseln die beiden Ihr Publikum von der ersten Sekunde an.


Conchi Vega

Conchi Vega


Erzählt Märchen aus dem Mangogarten ihres Grossvaters. Als Mädchen schlich sie sich jeden Abend in den Mangogarten. Dort sass sie und lauschte dem Wasser, dem Wind und den Bäumen. Da huschte eine Maus vorbei, dort sang ein Vogel sein Abendlied und die Kröte quakte im Wasserloch. Grossvater kannte die Stimmen und die Geschichten des Gartens und erzählte von himmelshohen Bergen, dunklen Urwäldern und tiefblauen Meeren. Märchen die waren, die sind und immer sein werden. Im Rhythmus des Herzschlags erzählt sie uns diese Geschichten, die verzaubern, beglücken, aufmuntern und unter die Haut gehen.


Tonia Maria Zindel


Bestens bekannt aus Kinofilmen und Serien im In- und Ausland. Einem breiten Publikum ist Tonia durch die Serien «die Direktorin» und «Lüthi und Blanc» in bester Erinnerung. Im Jahr 2000 war sie mit «Schäfchen zählen» für den «Student's Award» der Academy und mit «Bill Diamond» für den Schweizer Filmpreis nominiert. Sie eroberte mit dem Film ‚Schellenursli' 2015 die Schweizer Leinwände, ihr Film «Amur senza fin» lief letztes Jahr erfolgreich in Locarno und erregte national und international Aufsehen.


Andreas Sommer

Andreas Sommer


Andreas Sommer über sich: «Wo Zwerge verborgene Schätze hüten und bucklige Waldfrauen Geheimnisse von verwunschenen Grotten raunen, da bin ich zu Hause. Beim Erzählen unserer überlieferten heimischen Märchen, Mythen und Sagen öffne ich Zaubertore in ein magisches Reich, das in uns allen lebt. In chüschtigem Bärndütsch knüpfe ich an der alten Erzähltradition unserer Vorfahren an, welche im Nacherleben uralter Weisheitsgeschichten die Wahrheit des Augenblicks und die Verbundenheit mit den Naturkräften zelebrierten.»


DinaNora

DinaNora


Die Märchen wurden DinaNora in die Wiege gelegt. Schon ihr Grossvater erzählte ihr Geschichten und Märchen – am liebsten draussen im Wald. Diese besondere Stimmung rund ums Zuhören und Erzählen begleitet DinaNora bis heute. 1999 nahm sie ihr Hand(Mund-)werk auf und erzählt seitdem mit Begeisterung und Leidenschaft und in schönstem Emmentaler-Berndeutsch Mit-Mach-Märchen für offene Ohren jeden Alters. Lass auch Du Dich mitreissen, berühren, und in die ferne wunderbare Märchenwelt entführen. Lass Dich staunen, schmunzeln und mitfiebern – lebe mit durch DinaNora’s Erzählkunst.


Spielorte


Manuela Baumann


Manuela Baumann erzählt seit 16 Jahren mit Begeisterung Märchen grossen und kleinen Zuhörern. Auf ihre ganz persönliche und lebendige Art und Weise und mit ausdruckstarker Mimik begibt sie sich mit ihnen auf eine Reise in die Welt der Wunder. Zauberhafte und magische Momente entstehen, in denen sich feine Spinnweben aus der Nichtalltagswelt der Märchen zu den Herzen der Zuhörer weben und berühren. Mit ihr tauchen sie in eine innere Bilderwelt, in denen sie die Höhen und Tiefen, Prüfungen und Wege, die der Märchenheld zu begehen hat, mitfühlen und miterleben.

Jürg Steigmeier


Vermittler helvetischen Erzählgutes, durch Radio und Fernsehen weit über die Landesgrenze hinaus bekannt, verkörpert er die Sagenwelt wie kein Zweiter und lässt Jung und Alt daran teilhaben. Ein Ein-Mann-Theater, ein Schauspieler, der mit Haut und Haar in seine Geschichte hineinspringt und sie zum Leben erweckt. Was er macht erscheint naiv und steckt doch voller hintergründiger Reflexion. Eine große Kunst, die in allem quer zur heutigen Zeit steht. Denn hier ist ein Geschichtenerzähler am Werk der es tierisch ernst meint mit seinen Späßen und ungeheuer spaßig meint mit seinem Ernst.


Melanie Oesch

Melanie Oesch


Viele kennen die sympathische Berner Oberländerin als Sängerin und Frontfrau von Oesch's die Dritten. Als Kind wollte sie Journalistin und Autorin werden und als Hobby Musikmachen. Es ist gerade andersrum gekommen. 2016 erschien ihr erstes Kinderbuch «Elin das Baumzwergenmädchen», im November 2018 folgte Band 2 «Elin trifft neue Freunde». Die Geschichten spielen in den Wäldern des Eriztals, dem Kraftort von Melanie. Sie sind eine Mischung der Erlebnisse aus ihrer Kindheit und ihrer grossen und lebendigen Fantasie. Für Klapperlapapp erzählt die naturverbundene Bernerin zum ersten Mal live die Abenteuer des quirligen Baumzwergenmädchens.


Martin Niedermann


Ein professioneller Erzähler, Autor und Märchenforscher. Ein Erzählercharakter, der begeistert und verzaubert. Alte und neue Geschichten lebendig erzählt, spannend, zeitlos und humorvoll. Für das «Klapperlapapp-Erzählfestival» erzählt er Märchen und Geschichten mit Liedern und Musik, zum Mitmachen und Zuhören. Mit seinem Esel Nolde zog er kürzlich einen Sommer erzählend durch die Schweiz. Geschichten für Erwachsene und Kinder echt, authentisch, sinnlich, jenseits der Märchenstunde.


Boni Koller & Elena Mpintsis

Boni Koller & Elena Mpintsis


Was passiert, wenn ein Ausserirdischer zu Besuch kommt und gleich am ersten Tag unfreundliches Wetter ertragen muss? Es regnet, schneit, es singt und schreit! Lernt er wohl mit den rauen Sitten umzugehen?

Boni Koller ist Musiker und Autor. Als Sänger und Texter von Schtärneföifi sorgt er seit Jahrzehnten für spannende Unterhaltung.

Elena Mpintsis ist Schauspielerin und Sängerin. Sie moderiert regelmässig das Kinderkino «Zauberlaterne».

www.bonikoller.ch
www.mpintsis.ch


Caroline Capiaghi

Caroline Capiaghi


Caroline Capiaghi ist seit Jahren erzählend im deutschsprachigen Raum unterwegs. Ihre Erzählkunst erheitert, erfreut, begeistert, berührt Klein und Gross. Mit ihrer kunstvollen Mundartsprache und den gekonnt eingesetzten Gesten lässt sie uralte Geschichten wieder lebendig werden.
Mit Drachen und Aschenputtel fliegen wir mit Carolina um die Welt, entfliehen der Hexe Baba Jaga, begegnen Fuchs Kratzefuss im Schloss der Bären und mit Hilfe von Rumpelstilzchen, finden wir in den Bergen den Goldschatz der Räuber. Ein klangvolle Geschichtenreise für abenteuerlustige kleine und grosse Menschen.


Therese Bachmann


Um das väterliche Erbe antreten zu können, müssen sich drei Königssöhne in der Welt
bewähren. Der jüngste geht mutig seinen eigenen Weg. Der Dienst bei den Tieren bringt ihm reichen Lohn ein, und er sticht damit seine Brüder aus.

Nach der Abmachung sollte der Jüngste nun die Krone bekommen. Aber die älteren Brüder wollen sich damit nicht zufrieden geben und verlangen eine weitere Probe. Obwohl es ungerecht ist und hoffnungslos scheint, lässt sich der «Dummling» nicht entmutigen und geht wieder seinen Weg. Ob er die Krone erlangt und König wird?


Spielorte


Sibylle Aeberli

Sibylle Aeberli


Sibylle Aeberli ist dem Kinderpublikum seit über zwanzig Jahren ein Begriff als Sängerin und Gitarristin der Kultband Schtärneföifi. Fast genau so lange spielt und musiziert sie auch im freien Theater. Sie schreibt die Texte für «Globine» von der bereits vier Bände erschienen sind. Eigens für Klapperlapapp erfindet sie abenteuerliche, lustige, Geschichten und Lieder und schlüpft dabei in die verschiedensten Rollen. Zum mitfiebern, mitsingen und mitspielen.


Maya Silfverberg


Maya Silfverberg ist seit vielen Jahren mit Herzblut als Figurenspielerin, Märchenerzählerin, Figurenspieltherapeutin und Kindergärtnerin tätig.
«Eine Geschichte erzählt bekommen, ist ein Geschenk. Einer Geschichte lauschen ist innere Bewegung. Märchen und Geschichten lassen uns Anteil am Leben in seiner Vielfalt nehmen. Wir können stellvertretend Furcht, Trauer, Trost und Glück durchleben, verschiedene Lösungen erfahren und oft auch gemeinsam lachen.» Flieg Märchenvogel, flieg!


Spielorte


Roman Pünchera

Roman Pünchera


Allegra!
So begrüssen wir Romanen unsere Gäste im Engadin.
Ich heisse Roman Pünchera und bin seit 27 Jahren in Sils-Maria als Primarlehrer -vor allem in der Unterstufe- tätig. Als Pädagoge liebe ich es den Kindern Geschichten zu erzählen. Seien das Bilderbücher, Märchen oder selbst erfundene Geschichten. Mit diesen kann und konnte ich auch meine eigenen Kinder begeistern. Ich freue mich riesig -auch als Nobody- auf diese grosse Herausforderung im Team des Klapperlapapp. A revair!


Matthias Etter – Panaccusticum


Ob auf der Strasse mitten in New York oder in märchenhafter Umgebung bei Klapperlapapp: Matthias Etters Klangwelten sind berauschend eindringlich. Mit geschlossenen Augen in diesen Klangraum einzutauchen kann die Wahrnehmung der Zeit verändern....

Jeweils 11.40/12.40/13.40/14.40/15.40