Conchi Vega

Erzählt Märchen aus dem Mangogarten ihres Grossvaters. Als Mädchen schlich sie sich jeden Abend in den Mangogarten. Dort sass sie und lauschte dem Wasser, dem Wind und den Bäumen. Da huschte eine Maus vorbei, dort sang ein Vogel sein Abendlied und die Kröte quakte im Wasserloch. Grossvater kannte die Stimmen und die Geschichten des Gartens und erzählte von himmelshohen Bergen, dunklen Urwäldern und tiefblauen Meeren. Märchen die waren, die sind und immer sein werden. Im Rhythmus des Herzschlags erzählt sie uns diese Geschichten, die verzaubern, beglücken, aufmuntern und unter die Haut gehen.

zur Website